Bewegung, Leichtigkeit und Klang

...Bläser treffen Feldenkrais

„Nochmal ganz großen Dank für den wunderschönen Tag!… Ich kann auf einmal Dinge, die das ganze Leben vorher nicht gingen – Danke,Danke,Danke!“
Renate Wieland

In diesem Seminar beschäftigen wir uns mit allem was wichtig ist, um beim Entwickeln von Ansatz, Atmung und Blastechnik ein müheloses, klangvolles Spiel zu erreichen.

Mit und ohne Instrument und in Feldenkraislektionen geht es dabei um die Wechselwirkung von Bewegung, Atmung, Spielgefühl und Klang.

Sie lernen Arbeitsweisen für Ansatzbildung und Blastechnik kennen, mit denen sich von Anfang an leichte und effiziente Spielabläufe entwickeln lassen.

Sie erfahren, wie SchülerInnen ihre gewohnten Muster erforschen und neue, dienlichere Möglichkeiten finden können. Denn erst wenn blockierende Gewohnheiten/ Haltungs- oder Bewegungsmuster aufgelöst werden bzw. nicht erst entstehen, können sich Spiel und der Klang entfalten. Die Feldenkraislektionen zur Verbesserung der Körperwahrnehmung sind dabei eine vertiefende Ergänzung zum instrumentalpädagogischen Arbeiten.

Dabei beobachten wir nicht nur den Umgang mit dem Körper, sondern beschäftigen uns auch damit, welchen Einfluss das Denken und Denkmuster auf den Körper haben und ob sich durch eine veränderte Körperwahrnehmung auch das Denken ändert.

Die Körperhaltung, die wichtig ist, weil sie über Leichtigkeit im Spiel, fließende Atmung und Klangentfaltung entscheidet, steht im direkten Zusammenhang mit der inneren Haltung. Daher gehen wir folgenden Fragen nach:   Welches Bild habe ich von mir? Wie denke ich über eine Aufgabe? Mit welcher Vorstellung bereite ich mein Spiel vor? Wie wirkt sich meine innere Vorstellung auf meine Körperspannung und das Spiel aus? Und verändert vielleicht auch die Körperspannung mein Denken? Welchen Einfluss hat meine Sprache im Unterricht auf das Denken und damit auf die gesamte Unterrichtssituation?

Sie machen Erfahrungen, die Ihnen helfen, Zusammenhänge zu erkennen und einen ganzheitlichen Blick für Schüler und eigene Arbeitsweisen zu entwickeln. Dadurch ergeben sich andere methodische Ansätze zur Lösung bläserischer/ musikalischer Probleme. Wir zeigen Ihnen dafür ganzheitliche Arbeitsweisen für Ansatzbildung, Blastechnik und musikalische Ausdrucksfähigkeit und halten wirkungsvolle Übungen und Hilfestellungen für den Unterrichtsalltag bereit.

 

Dieses Seminar bieten wir außerdem auch als Veranstaltung für Blech- und Holzbläser an.

Anhand des methodischen Vorgehens bei den Blechbläsern erleben Nicht- Blechbläser, wie SchülerInnen sich mit blastechnischen Sachverhalten auseinandersetzen und entdecken können, wie etwas besser klingt und leichter geht. Sie können gemeinsam mit den Dozentinnen methodische Vorgehensweisen für ihr eigenes Instrument entwickeln.

 

Das Seminar findet in Zusammenarbeit mit der Feldenkraispädagogin Annegret Lucke statt.

Annegret Lucke unterrichte Querflöte und die Feldenkrais Methode an Dr. Hochs Konservatorium, Frankfurt und an der Akademie für Tonkunst, Darmstadt.Die Feldenkrais Methode als Lernmethode, die unsere Körperwahrnehmung optimal ausbildet, empfindet sie als eine ideale Möglichkeit, ein ganzheitliches Lernen im Instrumentalunterricht zu verwirklichen. Ihre Ausbildung zur Feldenkrais Pädagogin absolvierte sie bei Chava Shelhav, einer langjährigen Mitarbeiterin von Moshé Feldenkrais. Seit 2005 ist sie linzensiertes Mitglied des Feldenkrais-Verbandes Deutschland (FVD).

    Auf dem Schlauch geht’s auch®

    Wie sieht ein altersgerechter Unterricht für Kinder von ca. 6 Jahren aus? Von welchen Voraussetzungen können Sie als LehrerIn ausgehen und welche Konsequenzen ergeben sich daraus für das Erlernen eines (…) Mehr lesen

    Trompete in Bewegung…Blech trifft Feldenkrais

    Dieses Seminar findet in Zusammenarbeit mit der Feldenkraispädagogin Annegret Lucke statt. Wie führe ich Kinder an ein Blechblasinstrument heran, so dass sich ein Spiel entwickelt, das von Leichtigkeit, Klangentfaltung und (…) Mehr lesen

    Frischer Ansatz für den Ansatz

    Wie baue ich  den Ansatz auf? Welche Voraussetzungen sind nötig, damit er sich richtig  entwickelt? Welche Hilfestellungen kann ich bei Ansatzproblemen geben? Die ersten bläserischen Erfahrungen sind prägend. Sie entscheiden (…) Mehr lesen

    Kreativ arbeiten im Blechbläserunterricht

    Steigen Sie aus aus der Unterrichtsroutine! Betrachten Sie Unterrichten einmal unter anderem Blickwinkel! Unterschiedlichste Zugangswege zur Lösung bläserischer und musikalischer Probleme stehen im Mittelpunkt des Seminars. Ich halte eine Kiste (…) Mehr lesen

    Gruppenunterricht

    Was ist überhaupt guter Gruppenunterricht und unter welchen Bedingungen gelingt er? Gibt es „ Kniffe und Tricks“ für das Arbeiten in der Gruppe? Ich zeige Ihnen Arbeitsweisen für eine effektive, (…) Mehr lesen